Angebote zu "Madam" (53 Treffer)

Madam Pomfrey Zauberstab - Charakter Edition
€ 34.90 *
zzgl. € 4.50 Versand

Madam Poppy Pomfrey ist Heilerin im Krankenflügel der Schule für Hexerei und Zauberei und genießt das volle Vertrauen der Schüler. Sie sind sich sicher, Madam Pomfrey bekommt alles wieder hin. Harry selbst ist Stammgast im Krankenflügel. Ihr Zauberstab ist hellbraun und hat eine dunkelbraune Maserung. Die Oberfläche ist glatt und eben. Der Griff ist etwas dunkler abgesetzt und mit Zierkanten versehen. Am oberen Teil befindet sich der offizielle Lizenzaufdruck von Warner Bros. Die Lieferung erfolgt in einer Sammlerbox, die im Inneren mit samtbezogenem Kunststoff ausgekleidet ist.

Anbieter: The Noble Collection
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
The Noble Collection Harry Potter Zauberstab (C...
€ 29.90 *
zzgl. € 5.00 Versand

Kinderkostüm Zubehör, Zauberstab / in Sammlerbox / Länge: 32,5 cm / Themenwelt: Harry Potter / geeignet für: Jungen, Mädchen / Material: Kunststoff

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Flauberts ´Madame Bovary´. Die Charaktere Emma ...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Flauberts ´Madame Bovary´. Die Charaktere Emma und Charles und ihr Verhältnis zueinander:Interpretation einer Textstelle Annika Westphal

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Madame Bovary
€ 9.49 *
ggf. zzgl. Versand

`Unwiederbringlich´, Fontanes 1891 erschienener Roman, erzählt die Geschichte einer scheiternden Ehe. Den Stoff zu diesem Werk fand der Autor in einem historischen Fall. Der charmante Graf Helmuth Holk und seine Frau Christine leben mir ihren zwei Kindern in einem einsamen Schloss. Christine wird als eine fromme, grundsatzstrenge Frau geschildert, Holk dagegen als lebensfroher, in Moralfragen eher lässiger Mann. Als er an den Kopenhagener Hof der dänischen Prinzessin abkommandiert wird, kommt ihm diese Abwechslung sehr entgegen. Er lernt die Gesellschafterin der Prinzessin, Ebba von Rosenberg, kennen. Diese flirtet heftig mit Holk, der immer deutlicher merkt, was er bei seiner Frau vermisst. Nach einem gefährlichen Schlittschuhlauf kommt es zur gemeinsamen Nacht, die indes ein dramatisches Ende findet: Im Schloss bricht ein verheerender Brand aus, doch Holk kann Ebba retten. Er beschließt, Ebba zu heiraten. Als er aber nach der Trennung von Christine nach Kopenhagen zurückkehrt, weist ihn die Geliebte ab. Einige Jahre später versöhnen sich die Eheleute. Christine jedoch kann nicht vergessen und ertränkt sich im Meer. Fontanes psychologisch-erotischer ´´Schlossroman´´ schildert die tödlich endende Ehetragödie zweier charakterlich unvereinbarer Menschen. Das Werk wird hier in einer reich kommentierten Ausgabe vorgelegt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe .

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Yomi Charakter-Deck Jaina (Sammelkartenspiel)
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Jaina ist eine Phönix-Bogenschützin, deren Wunsch es ist, ihr Leben wild und mit Stil zu bestreiten. Mit einem Lebenspunktewert von 85 erscheint sie den anderen Kämpfern der ersten Welle gegenüber etwas benachteiligt, durch ihr hohes Kombolimit und ihre feurigen Spezialattacken Madame J, Roter Drache, Kreuzfeuerkick, Drachenherz, Flammenpfeil und Wuchtiger Schuss weiß sie ihren Gegnern dennoch ordentlich einzuheizen! Jaina kämpft dabei ohne Rücksicht auf Verluste, denn um ihre Kombos wiederholen zu können ist sie durchaus bereit, Lebenspunkte zu opfern. Dies ist ein Einzeldeck. Zum Spielen wird ein zweites Einzeldeck bzw. ein Starter-Set benötigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Madame Veuve Point - Chardonnay - Meusault AOP ...
€ 34.99 *
zzgl. € 4.95 Versand
(€ 46.65 / pro Liter)

Edel-Chardonnay mit Tradition und weiblichem Touch Die Geschichte des 2016er Chardonnay vom Weingut Madame Veuve Point beginnt im 19. Jahrhundert. Jeanne Marie Point, mit 26 verwitwet, bewirtschaftete als eine der wenigen weiblichen Winzer ihrer Zeit ihr Weingut im französischen Meursault, um ihren Sohn versorgen zu können. Mit ihrem Rückgrat und ihrer harten Arbeit stellte sie phänomenale, bemerkenswerte Weißweine her, die sogar in den USA Anerkennung fanden. Heute setzt Ur-Ur-Enkelin Géraldine Point die Tradition fort und produziert prestigeträchtige Weine von höchster Güte. Dazu gehört auch dieser fantastische Chardonnay, der mit seinen reichhaltigen Fruchtaromen, breitem Charakter und 9 Monaten Fassreife ein Traum für jeden Gourmet und Weingenießer ist. Ein Fest für die Sinne! Verkostungsnotiz: Dieser edle Chardonnay hat eine intensiv glänzende goldgelbe Farbe. Sein Bouquet ist reich an Duftnoten von Zitrussorbet, Haselnuss, Blüten und rauchiger, süß-würziger Eiche. Sein Geschmack ist breit und kräftig, mit Aromen von der Chardonnay-Frucht, Toast und frischer Butter. Ein besonderer Vorzug ist seine Mundfülle, die mit einer fettigen Textur und ausgezeichneter Fraîcheur angereichert ist. Sein langes Finish rundet das Gesamtbild eines Weltklasse Meursault mit Struktur und Komplexität ab. Der Wein entfaltet sein volles Potenzial bei einer Serviertemperatur von 10-12 °C. Er ist ein hervorragender Begleiter zu Blauschimmelkäse, Foie gras, Geflügel in cremiger Sauce, Königsberger Klopsen in cremiger Sauce mit Kapern, Avocado mit Shrimps, Knoblauchgarnelen oder Hummer in Vanillebutter gegart.

Anbieter: Weinvorteil
Stand: Jan 15, 2019
Zum Angebot
Luis Buñuel Edition (7 Discs)
€ 60.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sieben Meisterwerke des wichtigsten und einflussreichsten spanischen Regisseurs erstmals Digital Remastered! Tagebuch einer Kammerzofe: Die Kammerzofe Celestine, eine sorglose, leichtlebige Pariserin, kommt zur Gutsbesitzerfamilie Monteil in die Normandie, wo sie mehr als nur für gemachte Betten sorgt. Hinter der Maske bürgerlicher Wohlanständigkeit trifft sie auf ein Panoptikum der absonderlichsten Charakter: Madame ist frigide, ihr Mann ein Lüstling, der Schwiegervater besessen von seiner Vorliebe für Damenstiefelchen und der Hausdiener Joseph ein fanatischer Faschist. Celestine verrät Joseph und heiratet den reichen Nachbarn. Damit hat sie ihr Ziel erreicht: den gesellschaftlichen Aufstieg um jeden Preis. Belle de Jour Schöne des Tages: Die schöne, junge Severine lebt ein scheinbar normales, großbürgerliches Leben an der Seite ihres Ehemannes Pierre. Während sie sich ihrem Mann sexuell verweigert, läßt sie in masochistischen Zwangsvorstellungen ihrer Phantasie freien Lauf. Nachdem sie durch einen Bekannten zufällig die Adresse eines Bordells erfahren hat, beginnt sie ein Doppelleben und arbeitet dort stundenweise unter dem Namen Belle de jour. Eines Tages folgt ihr der Gangster Marcel, ein Freier, der sich in sie verliebt hat, nach Hause und schießt aus Eifersucht auf ihren nichtsahnenden Gatten. Dieser überlebt zwar, bleibt aber sowohl blind als auch gelähmt, und wird in der Folgezeit von Severine liebevoll gepflegt. Die Milchstraße: Die Clochards Pierre und Jean pilgern von Paris aus auf dem Jakobsweg, der auch ´´Milchstraße´´ genannt wird, nach Santiago de Compostela. Losgelöst von Zeit und Raum begegnen ihnen auf ihrem Pilgerweg historische Figuren. Sogar Jesus, der Marquis des Sade und der Leibhaftige zählen zu ihren Begleitern. Tristana: Die 19jährige Tristana kommt nach dem Tod ihres Vaters zu dem 40 Jahre älteren Don Lope, der die Wehrlose zu seiner Geliebten macht. Tristana verliebt sich in Horacio und geht mit ihm fort. Später kehrt sie, gesundheitlich schwer angeschlagen, zu Don Lope zurück und heiratet ihn. Als Don Lope schwer erkrankt danieder liegt, öffnet sie das Fenster und läßt die kalte Winterluft hinein. Der diskrete Charme der Bourgeoisie: Erbarmungslos verspottet Bunuel in diesem Film das Großbürgertum und führt uns von einem Fiasko ins andere. Einige Freunde versuchen mehrfach, sich zum gemeinsamen Dinnieren zu treffen - doch kommen sie nie über die Gänseleberpastete hinaus. Mal irrt man sich im Datum, dann liegt der Restaurantbesitzer aufgebahrt im Nebenraum, eine Gruppe Soldaten platzt hinein, oder die Gastgeber vergnügen sich im Gebüsch. Begleitet werden die Episoden mißglückter Mahlzeiten von Traumsequenzen: blutige Träume von Gewalt und Mord, Ängsten und Zwangsvorstellungen. Das Gespenst der Freiheit: Stärker als in anderen Spätwerken greift Bunuel hier auf seine surrealistischen Ursprünge zurück. In sieben Episoden setzt er die bürgerlichen Konventionen der Lächerlichkeit aus: Ein angeblich vermißtes Mädchen ist bei der Protokollaufnahme behilflich, eine elegante Abendgesellschaft nimmt gemeinsam auf Kloschüsseln Platz und betreibt gepflegte Konversation, zieht sich aber einzeln, verschämt zum Essen in kleine Zellen zurück. Verurteilte rufen vor ihrer Erschießung: Es leben die Ketten! Nieder mit der Freiheit! Dieses obskure Objekt der Begierde: Mathieu ist ein gut situierter Geschäftsmann. Als die 18-jährige Conchita bei dem Witwer eine Anstellung als Hausmädchen antritt, macht er der attraktiven Spanierin Avancen. Doch Conchita weist seine plumpen Annäherungsversuche konsequent zurück. Immer wieder entzieht sie sich ihm, doch der liebestolle Mathieu ist Conchita längst verfallen. Für seinen letzten Film kam Luis Buñuel auf die geniale Idee, die Rolle der Femme fatale mit zwei Schauspielerinnen zu besetzen: Ángela Molina mimt die sinnliche Verführerin und Carole Bouquet die kühle Intellektuelle. Diese doppelte Conchita wird zum erotischen Trugbild und brillant ausgespielten Objekt der Begierde. Luis Buñuel ist unbestritten der wichtigste und einflussreichste spanischsprachige Regisseur der Filmgeschichte. Er war das Auge des Jahrhunderts und seine Filme verwirren, begeistern und überraschen noch heute. Sie reichen von präzisen Studien über die blasierte Bourgeoisie und falsche Propheten bis hin zu überbordenden, surrealistischen Tagträumen. Diese neue Edition vereint erstmals sieben seiner bedeutendsten Filme mit über acht Stunden Bonusmaterial.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Luis Buñuel Edition (7 Discs)
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sieben Meisterwerke des wichtigsten und einflussreichsten spanischen Regisseurs erstmals Digital Remastered! Tagebuch einer Kammerzofe: Die Kammerzofe Celestine, eine sorglose, leichtlebige Pariserin, kommt zur Gutsbesitzerfamilie Monteil in die Normandie, wo sie mehr als nur für gemachte Betten sorgt. Hinter der Maske bürgerlicher Wohlanständigkeit trifft sie auf ein Panoptikum der absonderlichsten Charakter: Madame ist frigide, ihr Mann ein Lüstling, der Schwiegervater besessen von seiner Vorliebe für Damenstiefelchen und der Hausdiener Joseph ein fanatischer Faschist. Celestine verrät Joseph und heiratet den reichen Nachbarn. Damit hat sie ihr Ziel erreicht: den gesellschaftlichen Aufstieg um jeden Preis. Belle de Jour Schöne des Tages: Die schöne, junge Severine lebt ein scheinbar normales, großbürgerliches Leben an der Seite ihres Ehemannes Pierre. Während sie sich ihrem Mann sexuell verweigert, läßt sie in masochistischen Zwangsvorstellungen ihrer Phantasie freien Lauf. Nachdem sie durch einen Bekannten zufällig die Adresse eines Bordells erfahren hat, beginnt sie ein Doppelleben und arbeitet dort stundenweise unter dem Namen Belle de jour. Eines Tages folgt ihr der Gangster Marcel, ein Freier, der sich in sie verliebt hat, nach Hause und schießt aus Eifersucht auf ihren nichtsahnenden Gatten. Dieser überlebt zwar, bleibt aber sowohl blind als auch gelähmt, und wird in der Folgezeit von Severine liebevoll gepflegt. Die Milchstraße: Die Clochards Pierre und Jean pilgern von Paris aus auf dem Jakobsweg, der auch ´´Milchstraße´´ genannt wird, nach Santiago de Compostela. Losgelöst von Zeit und Raum begegnen ihnen auf ihrem Pilgerweg historische Figuren. Sogar Jesus, der Marquis des Sade und der Leibhaftige zählen zu ihren Begleitern. Tristana: Die 19jährige Tristana kommt nach dem Tod ihres Vaters zu dem 40 Jahre älteren Don Lope, der die Wehrlose zu seiner Geliebten macht. Tristana verliebt sich in Horacio und geht mit ihm fort. Später kehrt sie, gesundheitlich schwer angeschlagen, zu Don Lope zurück und heiratet ihn. Als Don Lope schwer erkrankt danieder liegt, öffnet sie das Fenster und läßt die kalte Winterluft hinein. Der diskrete Charme der Bourgeoisie: Erbarmungslos verspottet Bunuel in diesem Film das Großbürgertum und führt uns von einem Fiasko ins andere. Einige Freunde versuchen mehrfach, sich zum gemeinsamen Dinnieren zu treffen - doch kommen sie nie über die Gänseleberpastete hinaus. Mal irrt man sich im Datum, dann liegt der Restaurantbesitzer aufgebahrt im Nebenraum, eine Gruppe Soldaten platzt hinein, oder die Gastgeber vergnügen sich im Gebüsch. Begleitet werden die Episoden mißglückter Mahlzeiten von Traumsequenzen: blutige Träume von Gewalt und Mord, Ängsten und Zwangsvorstellungen. Das Gespenst der Freiheit: Stärker als in anderen Spätwerken greift Bunuel hier auf seine surrealistischen Ursprünge zurück. In sieben Episoden setzt er die bürgerlichen Konventionen der Lächerlichkeit aus: Ein angeblich vermißtes Mädchen ist bei der Protokollaufnahme behilflich, eine elegante Abendgesellschaft nimmt gemeinsam auf Kloschüsseln Platz und betreibt gepflegte Konversation, zieht sich aber einzeln, verschämt zum Essen in kleine Zellen zurück. Verurteilte rufen vor ihrer Erschießung: Es leben die Ketten! Nieder mit der Freiheit! Dieses obskure Objekt der Begierde: Mathieu ist ein gut situierter Geschäftsmann. Als die 18-jährige Conchita bei dem Witwer eine Anstellung als Hausmädchen antritt, macht er der attraktiven Spanierin Avancen. Doch Conchita weist seine plumpen Annäherungsversuche konsequent zurück. Immer wieder entzieht sie sich ihm, doch der liebestolle Mathieu ist Conchita längst verfallen. Für seinen letzten Film kam Luis Buñuel auf die geniale Idee, die Rolle der Femme fatale mit zwei Schauspielerinnen zu besetzen: Ángela Molina mimt die sinnliche Verführerin und Carole Bouquet die kühle Intellektuelle. Diese doppelte Conchita wird zum erotischen Trugbild und brillant ausgespielten Objekt der Begierde. Luis Buñuel ist unbestritten der wichtigste und einflussreichste spanischsprachige Regisseur der Filmgeschichte. Er war das Auge des Jahrhunderts und seine Filme verwirren, begeistern und überraschen noch heute. Sie reichen von präzisen Studien über die blasierte Bourgeoisie und falsche Propheten bis hin zu überbordenden, surrealistischen Tagträumen. Diese neue Edition vereint erstmals sieben seiner bedeutendsten Filme mit über acht Stunden Bonusmaterial.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Valmont - Gefährliche Liebschaften / Valmont - ...
€ 6.95 *
ggf. zzgl. Versand

Im Netz der zusammen mit seiner Verbündeten Marquise de Merteuil gesponnenen Intrigen verfangen sich die unschuldige Cécile sowie die tugendhafte Madame de Tourvel. Drei in Alter und Charakter sehr unterschiedliche Frauen werden zu Valmonts Schicksal.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Jacob Petersen
€ 4.95 *
ggf. zzgl. Versand

In einer Postkutsche macht sich der Kaufmann Jacob Petersen im August 1809 von Flensburg auf nach Hamburg. Zurück führt ihn und seine kleine Reisegesellschaft der Weg über Lübeck, Eutin, Plön, Kiel und Schleswig. Was ursprünglich als Geschäftsreise geplant war, gewinnt mit der Zeit immer mehr den Charakter einer bürgerlichen Lust- und Bildungsreise. Daran hat nicht zuletzt die charmante Reisebegleitung, Madame B., regen Anteil. Der Reisebericht lässt vor dem Auge des Lesers ein lebhaftes Panorama der Herzogtümer Schleswig und Holstein während des napoleonischen Ausgreifens nach Norden entstehen. Petersen erzählt von einem Land im Spannungsfeld von bürgerlicher Stadtkultur und Naturromantik, hin- und hergerissen zwischen Vormoderne und Aufklärung. Lassen Sie sich von ihm in eine vergangene, aber in gewisser Weise auch sehr vertraute Welt entführen!

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot