Angebote zu "Walther" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Walther, Wilhelm: Luthers Charakter
46,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.01.2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Luthers Charakter, Autor: Walther, Wilhelm, Verlag: TP Verone Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 224, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 439 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Walther, Wilhelm: Luthers Charakter
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.03.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Luthers Charakter, Autor: Walther, Wilhelm, Verlag: TP Verone Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 224, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 439 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Walther, Wilhelm: Luthers Charakter
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.12.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Luthers Charakter, Autor: Walther, Wilhelm, Verlag: TP Verone Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 224, Informationen: Paperback, Gewicht: 323 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Macht Musik: So spielt Ihr Team zusammen, statt...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Richard de Hoop zeigt, wie einfach es ist, Teams harmonisch zusammenspielen zu lassen. Entscheidend ist, dass jeder Musiker und jedes Teammitglied die seinem Charakter entsprechende Rolle innehat. Richard de Hoop nutzt die Musik als Metapher: Acht Musikinstrumente stehen für acht unterschiedliche Charaktere. Nur das gekonnte Zusammenspiel und die Freude am gemeinsam erzeugten Klang führen zur Bestleistung des gesamten Ensembles. Was bei den Berliner Philharmonikern funktioniert, funktioniert in jedem Team: zuhören, sich aufeinander abstimmen und Tag für Tag leidenschaftlich zusammenspielen, damit jedes Teammitglied seine Talente zur Virtuosität entfalten kann. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Thomas Balou Martin, Jessica Walther-Gabory. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/gaba/000197/bk_gaba_000197_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
"Under der linden" von Walther von der Vogelwei...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,7, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Lied "Under der linden" von Walther von der Vogelweide ist wohl eines der Lieder, welche zu den doch eher spärlich überlieferten Mädchen- beziehungsweise Frauenliedern dieses Autors angehören. In diesen Liedern erhält die Frau, wenn auch durch den männlichen Sänger inszeniert, eine eigene Stimme. So auch in "Under der linden". Hier berichtet die weibliche Sprecherrolle schon beinahe schwärmerisch von ihrem Liebsten, den sie abseits der Gesellschaft getroffen hat. Obgleich der Rezipient nicht direkt etwas von der männlichen Sprecherrolle erfährt, welche nur in "Under der linden" stumm bleibt, enthalten Walther von der Vogelweides Frauenlieder oder Lieder der Herzeliebe einen durchaus dialogischen Charakter, welcher zudem sinnbildlich für den Autor ist. Darauf basierend tendieren gerade seine Frauenlieder hin zum Dialogischen, in denen die Frauenstimme selbst vom Prinzip her nur einer fiktiven Unterhaltung beiwohnt und innerhalb dieser, dem Publikum lediglich ein Einblick in ihre Gedankenwelt gegeben wird. Diesen Einblick in die Gedankenwelt einer jungen Frau kann der Hörer ebenfalls in der "Carmina Burana" erhalten. Möchte man hier also einen Vergleich zu den anderen Minneliedern von Walther von der Vogelweide ziehen, in denen er die hohe bzw. niedere Minne besingt, so befindet sich der Interessierte direkt an der kniffligen Stelle, welcher sich selbst die Forschung bis heute noch nicht einig geworden zu sein scheint: Der Gattungsfrage.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Lady Milford und ihre Rolle ...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, Note: 13 Punkte, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Kabale und Liebe ist das einzige bürgerliche Trauerspiel, das Schiller verfasst hat. Über die Hauptfiguren Luise Miller und Ferdinand von Walther sowie die Nebenfiguren Wurm und Luises Vater, den Stadtmusikanten Miller, sind in der Literatur viele Seiten geschrieben worden. Weniger beachtet und seltener in der Literatur zu finden ist hingegen die Figur der Lady Milford. Das Auftreten bzw. das Aufeinandertreffen der Milford mit Luise in Akt 4, Szene 7 wird sogar als "unwahrscheinlich und damit als dramaturgische Schwäche" Schillers bezeichnet.Schiller hat mit Lady Milford einen zwiespältigen Charakter geschaffen, der sowohl positive als auch negative Eigenschaften in sich vereint. Diese Charakterzüge treten im Laufe des Stückes deutlich in Konflikt miteinander.Im meiner Arbeit gehe ich zunächst auf zentrale inhaltliche Aspekte des bürgerlichen Trauerspiels ein. Diese begründete vor allem Lessing in seiner Hamburgischen Dramaturgie. Genauer beschreibe ich dann Lessings Ausführungen über die Charaktergestaltung im Drama und die von ihm geforderte kausale Verbindung zwischen Charakteren und Geschehnissen. Diese beziehe ich anschließend auf Lady Milford. Des Weiteren erörtere ich die Intentionen, die Schiller mit der Schaffung der Milford verfolgt haben könnte. Ziel der Arbeit ist es aufzuzeigen, welchen Stellenwert die Figur Lady Milford im dramatischen Gesamtzusammenhang einnimmt.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Mexiko auf der Suche nach Identität. Kulturelle...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, , Sprache: Deutsch, Abstract: Octavio Paz' Essay "El Laberinto de la Soledad" ist laut FAZ-Journalist Walther Haubrich noch immer das "wichtigste Werk zum Verständnis Mexikos, dieses kastilischen Volkes mit aztekischen Streifen."Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Kulturelle und nationale Identität in lateinamerikanischen Essays des 20. Jahrhunderts", wurde auch "El Laberinto de la Soledad" behandelt. Diese Arbeit soll nun den Weg darstellen, den Octavio Paz auf seiner Suche nach der Identität Mexikos geht.Dazu wird einführend das Leben und Werk des Schriftstellers Octavio Paz beleuchtet. Es folgen allgemeine Fakten zum Begriff Essay, sowie die Rolle des Essays in Lateinamerika. Der Hintergrund und die Entstehung des Essays sollen dann erläutern, weshalb gerade Mexiko in diesem Essay eine so wichtige Rolle spielt.Im folgenden Teil wird dann genauer auf vier Kapitel des Essays eingegangen ("El pachuco y otros extremos", "Máscaras mexicanas", "Conquista y colonía" und "Apéndice. Dialéctica de la Soledad"), um zu schildern, was den mexikanischen Charakter ausmacht, woran es beispielsweise liegt, dass er sich in einer Identitätskrise befindet und wie er sich aus diesem Labyrinth der Identitätslosigkeit und der daraus resultierenden Einsamkeit befreien kann. Der Rahmen der Arbeit machte es leider nicht möglich, alle Kapitel mit einzubeziehen. Ausgewählte Zitate aus der spanischen Fassung von 1950 sollen dabei helfen, die Gedanken Paz' besser zu verstehen und zu veranschaulichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Studien zu Sprache und Stil in alt- und mittelh...
106,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diese Studien behandeln anhand repräsentativer Texte der alt- und mittelhochdeutschen Literatur zentrale Themen im Bereich von Sprache und Stil. Dazu gehören Parataxe und Hypotaxe in althochdeutscher Prosa und im Nibelungenlied, Parenthese sowie Sprachstil in der frühmittelhochdeutschen Epik, vor allem im Rolandslied und in der Kaiserchronik. Ausserdem zählen dazu Stilmittel (insbesondere Metaphorik) bei Walther und Hartmann – hier im Vergleich mit dem Rolandslied sowie mit dem spätmittelhochdeutschen Helmbrecht, dazu die Sprachreflexion Hartmanns in seinem Werk und, als Anhang, Sprachwandel der Gegenwart in diachroner Sicht. Die Studien verstehen sich als Beitrag zur deutschen Sprachgeschichte (dazu u.a.: komplexe Hypotaxe der höfischen Passagen im Nibelungenlied, Relevanz der Parenthese im Frühmittelhochdeutschen, zum Teil zyklischer Charakter beim Sprachwandel); sie sind aber auch Anregung für Kritik und weitere Untersuchungen zur Thematik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Kabale und Liebe - Lady Milford und ihre Rolle ...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Gattungen, Note: 13 Punkte, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Kabale und Liebe ist das einzige bürgerliche Trauerspiel, das Schiller verfasst hat. Über die Hauptfiguren Luise Miller und Ferdinand von Walther sowie die Nebenfiguren Wurm und Luises Vater, den Stadtmusikanten Miller, sind in der Literatur viele Seiten geschrieben worden. Weniger beachtet und seltener in der Literatur zu finden ist hingegen die Figur der Lady Milford. Das Auftreten bzw. das Aufeinandertreffen der Milford mit Luise in Akt 4, Szene 7 wird sogar als 'unwahrscheinlich und damit als dramaturgische Schwäche' Schillers bezeichnet. Schiller hat mit Lady Milford einen zwiespältigen Charakter geschaffen, der sowohl positive als auch negative Eigenschaften in sich vereint. Diese Charakterzüge treten im Laufe des Stückes deutlich in Konflikt miteinander. Im meiner Arbeit gehe ich zunächst auf zentrale inhaltliche Aspekte des bürgerlichen Trauerspiels ein. Diese begründete vor allem Lessing in seiner Hamburgischen Dramaturgie. Genauer beschreibe ich dann Lessings Ausführungen über die Charaktergestaltung im Drama und die von ihm geforderte kausale Verbindung zwischen Charakteren und Geschehnissen. Diese beziehe ich anschliessend auf Lady Milford. Des Weiteren erörtere ich die Intentionen, die Schiller mit der Schaffung der Milford verfolgt haben könnte. Ziel der Arbeit ist es aufzuzeigen, welchen Stellenwert die Figur Lady Milford im dramatischen Gesamtzusammenhang einnimmt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot